Das Ende ist erst der Anfang (2016)
Les premiers les derniers | 98 minuten | FSK ab 12

Das Ende ist erst der Anfang
Das Ende ist erst der Anfang
Komödie
Krimi
Romantik
Kinostart: 11.05.2017 (Deutschland)
Regie: Bouli Lanners
Drehbuch: Bouli Lanners
Darsteller: Albert Dupontel, Bouli Lanners, Suzanne Clément, Michael Lonsdale, David Murgia, Aurore Broutin, Philippe Rebbot, Serge Riaboukine, Lionel Abelanski, Virgile Bramly, Max von Sydow, Fabrice Adde, Pascale Wouters, Sybille Blouin, Loredana Flori
Drehort: Belgien, Frankreich

Inhaltsangabe - Das Ende ist erst der Anfang

Das Paar Esther und Willy ist auf der Flucht vor einem Haufen von skurrilen Gestalten. Da wären die beiden Schnüffler Cochise und Gilou, die Willys Handy orten wollen, um diesen aufzuspüren. Zu allem Überfluss gesellt sich noch ein Mann dazu, der sich selbst Jesus nennt und Wundmale an den Händen aufweist.

Rezensionen - Das Ende ist erst der Anfang

  • Filmgazette
    Über der flachen, schier endlosen Weite ist der schwere Himmel bewölkt. Fahles Herbstlicht fällt in die nebelverhangene, baum- und strauchlose Landschaft, die von kerzengeraden Straßen durchzogen wird. Die Figuren aus Bouli Lanners neuem Film "Das Ende ist erst der Anfang&q [mehr..]
    9 / 10
    Veröffentlicht: 18.05.2017
  • Echo
    Zwei Profikiller erledigen Aufträge für einen belgischen Gangsterboss. Ihre neuste Mission: Ein Handy soll aufgespürt werden, auf dem sich sensibles Material befindet. Der belgische Regisseur Bouli Lanners, der gleichzeitig die Rolle eines Gangsters übernimmt, bleibt auch bei seiner vierten Regiearbeit seiner Vorliebe für Western treu. [mehr..]
    Veröffentlicht: 11.05.2017
  • epd Film
    Postapokalyptischer Western, metaphysischer Krimi, biblische Odyssee: Bouli Lanners schickt in seinem surrealen kleinen Meisterwerk »Das Ende ist erst der Anfang« zwei Kopfgeldjäger auf die Suche nach einem Handy und nach Erlösung [mehr..]
    10 / 10
    Veröffentlicht: 21.04.2017
  • Filmrezension.de
    Zwei gealterte Kopfgeldjäger auf der Jagd, zwei Kleinkriminelle auf der Flucht und dazu eine Gang von schmierigen Vorstadtschlägern. Ihre Wege kreuzen sich vor dem tristen Hintergrund grauer Landschaften, abbruchreifer Gebäude und Betonstraßen. Viel geredet wird nicht und der Soundtrack macht auf Spätwestern. Die Szenerie ist hässlich, die Charaktere noch mehr. So überrascht es kaum, dass Bouli Lanners' rauer Krimi kein sonderlich unterhaltsamer Anblick wird. [mehr..]
    2 / 10
    Veröffentlicht: 05.02.2016
Filme mit Darsteller
A. Dupontel | B. Lanners | Suzanne Clément | Michael Lonsdale
Au revoir là-haut
En équilibre
9 mois ferme
Le grand soir
Kinoprogramm | Baden-Württemberg
Aktuelle Filme im Kino