Die andere Seite der Hoffnung (2017)
Toivon tuolla puolen | 98 minuten | FSK ab 6

Die andere Seite der Hoffnung
Die andere Seite der Hoffnung
Komödie
Drama
Kinostart: 30.03.2017 (Deutschland)
Regie: Aki Kaurismäki
Drehbuch: Aki Kaurismäki
Darsteller: Ville Virtanen, Kati Outinen, Sherwan Haji, Tommi Korpela, Sakari Kuosmanen, Jörn Donner, Nuppu Koivu, Timo Torikka, Janne Hyytiäinen, Sulevi Peltola, Maria Järvenhelmi, Simon Al-Bazoon, Taneli Mäkelä, Ilkka Koivula, Antti Virmavirta
Drehort: Finnland, Deutschland

Inhaltsangabe - Die andere Seite der Hoffnung

Der junge Syrer Khaled immigriert als blinder Passagier in die finnische Hauptstadt Helsinki. Dort will er zwar Asyl beantragen, hat aber gleichzeitig keine allzu großen Erwartungen auf den Erfolg des Antrags und seine Zukunft im Allgemeinen. Als sein Asylgesuch wie erwartet von den finnischen Behörden abgelehnt wird, reist Khaled jedoch nicht in seine kriegsgebeutelte Heimat zurück, sondern bleibt ganz einfach illegal in Finnland.

Kinoprogramm - Die andere Seite der Hoffnung

Kinoprogramm - Bad Mergentheim
Movies Bad Mergentheim

Rezensionen - Die andere Seite der Hoffnung

  • Filmgazette
    "Eira" heißt das Schiff, das in den nächtlichen Hafen von Helsinki einfährt, was, als Anagramm gelesen, ein bisschen an den Filmtitel "Ariel" erinnert. Aki Kaurismäkis Verlierergeschichte aus dem Jahre 1988 endet dort, wo sein neuer Film "Die andere Seit [mehr..]
    9 / 10
    Veröffentlicht: 01.04.2017
  • SpielFilm
    Für viele Betrachter war "Toivon tuolla puolen" der Favorit auf den Goldenen Bären der diesjährigen Berlinale. Wohl nicht zuletzt der Regisseur selbst hatte mit der höchsten Weihe der Festspiele gerechnet, sieht man Aki Kaurismäki's wenig souveränes Verhalten, als es auf der Preisverleihung dann "nur" der Silberne Bär für die "Beste Regie" wurde. Kaurismäki, der dieses Drama auch produziert und geschrieben hat, kündigte an, dies sei sein letzter Film gewesen. Andererseits erklärte de. [mehr..]
    8 / 10
    Veröffentlicht: 01.04.2017
  • Echo
    Ein Gastwirt aus Helsinki gewährt einem Flüchtling aus Aleppo Asyl in der Küche. Aki Kaurismäki, der lakonische Melancholie zu seinem Markenzeichen gemacht hat, zeigt im zweiten Teil seiner Hafen-Trilogie stilsicher sozialkritische Haltung. Dafür gab es im Februar bei der Berlinale der Silbernen Bären für die beste Regie. [mehr..]
    Veröffentlicht: 30.03.2017
  • epd Film
    Aki Kaurismäkis neuer Film »Die andere Seite der Hoffnung« erzählt von einem Flüchtling und einem frisch gebackenen Restaurantbetreiber in Helsinki, von Widrigkeiten und von ungeahnter Solidarität. Ein in jedem Detail perfekt inszeniertes, so witziges wie zu Herzen gehendes Werk – der Meiste [mehr..]
    10 / 10
    Veröffentlicht: 24.03.2017
  • Programmkino
    Ein Frachtschiff teilt den Nebel vor Helsinkis Hafen, zwischen Kohlestücken schält sich ein blinder Passagier heraus, es ist der junge Syrer Khaled (Sherwan Haji). Aus seiner Familie lebt nur noch die Schwester, die er während der Flucht quer über den europäischen Kontinent [mehr..]
    Veröffentlicht: 09.03.2017
  • Kritiken
    Kommt ein Syrer nach Finnland... [mehr..]
    8 / 10
    Veröffentlicht: 06.03.2017
  • Outnow.ch
    [mehr..]
    7 / 10
    Veröffentlicht: 20.02.2017
  • Cineman.ch
    Im letzten Jahr hat auf der Berlinale der Dokumentarfilm Fuocoammare den Goldenen Bären gewonnen. Regisseur Gianfranco Rosi hat darin das Leben und den Alltag auf der Insel Lampedusa, die zu einem Synonym der Flüchtlingskatastrophe geworden ist, be [mehr..]
    8 / 10
    Veröffentlicht: 15.02.2017
Filme mit Darsteller
Ville Virtanen | Kati Outinen | Tommi Korpela | Sakari Kuosmanen
The Girl King
Flocken
Ella ja kaverit
Svinalängorna
Golden Globes 2018: Nominierungen
Kinoprogramm | Baden-Württemberg
Aktuelle Filme im Kino