Mistress America (2015)
86 minuten | FSK ab 6

Mistress America
Mistress America
Komödie
Kinostart: 10.12.2015 (Deutschland)
Regie: Noah Baumbach
Drehbuch: Noah Baumbach, Greta Gerwig
Darsteller: Seth Barrish, Juliet Brett, Michael Chernus, Cindy Cheung, Shana Dowdeswell, Joel Marsh Garland, Greta Gerwig, Charlie Gillette, Rebecca Henderson, Jasmine Cephas Jones, Lola Kirke, Heather Lind, Morgan Lynch, Shoba Narayanan, Matthew Shear
Drehort: USA

Inhaltsangabe - Mistress America

Tracy ist eine Studienanfängerin, die sich nach ihrem Umzug in die Großstadt von New York City ziemlich einsam fühlt. Auf den Rat ihrer Mutter hin kontaktiert Tracy deshalb, um etwas unter Leute zu kommen, die lebenslustige Brooke. Die abenteuerlustige Städterin verkörpert als Mistress America mit ihrem Lebensstil die Stadt New York und führt ihre neue Freundin im Nu in das Dasein einer richtigen Großstädterin ein.

Rezensionen - Mistress America

  • Filmgazette
    Mit dem Undergroundkino ist das so eine Sache. Dem einen oder anderen Filmemacher aus der Szene gelingt irgendwann der Durchbruch. Er wird nicht nur von Spezialisten und Festivalbesuchern, sondern von einem breiteren Publikum beachtet. So erging es dem New Yorker Noah Baumbach, dessen sperrige, dial [mehr..]
    7 / 10
    Veröffentlicht: 18.12.2015
  • Mehrfilm
    Der US-amerikanische Regisseur Noah Baumbach ist der König der New Yorker Indie-Komödie. Und seit er gemeinsam mit seiner Lebensgefährtin, der Schauspielerin Greta Gerwig, den wunderbaren Film “Frances Ha” schrieb und drehte, gilt er b... [mehr..]
    8 / 10
    Veröffentlicht: 11.12.2015
  • Kritiken
    Das moderne Independent-Kino hat einige interessante Namen zu bieten, ganz oben stehen jedoch Noah Baumbach und Greta Gerwig, die zuletzt bei Frances Ha zusammengearbeitet haben und nun mit Mistress America erneut zeigen, wieso sie zu den aufregendsten Stimmen des neuen Arthaus-Kinos gehören. [mehr..]
    8 / 10
    Veröffentlicht: 10.12.2015
  • Film.at
    Noah Baumbach und Greta Gerwig machen einen Generationensprung zwischen 20- und 30jährigen.10.12.2015 [mehr..]
    8 / 10
    Veröffentlicht: 10.12.2015
  • SpielFilm
    Auch Noah Baumbachs neuester Streifen widmet sich wieder einmal ganz der jungen New Yorker Mittelklasse sowie deren alltäglichen Problemen und Sinnkrisen. Wie schon im Erfolgsfilm "Frances Ha" (2012) hat Baumbach zudem erneut gemeinsam mit Greta Gerwig das Drehbuch verfasst – und wie gut diese Zusammenarbeit funktioniert, beweist "Mistress America" eindrucksvoll. Scharfzüngige Dialoge, starke Nebenfiguren und nicht zuletzt die glaubwürdigen Hauptdarstellerinnen machen aus dieser leicht. [mehr..]
    8 / 10
    Veröffentlicht: 07.12.2015
  • Moviejones
    Tracy ist 18 Jahre alt und hat gerade angefangen, in New York zu studieren. Auf dem Campus, unter all den Hipstern und den Möchtegern-Intellektuellen, fühlt sie sich allein, und selbst der einzig coole Junge, mit dem sie sich anfreundet, nimmt sich lieber ein besitzergreifendes Mädche [mehr..]
    8 / 10
    Veröffentlicht: 06.12.2015
  • Moviebreak
    Ein zauberhafter und kluger Film über Freundschaft, Erwachsenwerden, Selbstfindung, Ehrlichkeit und die belebten Straßen von New York - mit zwei hinreißenden Hauptdarstellerinnen.  [mehr..]
    8 / 10
    Veröffentlicht: 30.11.2015
  • critic.de
    Heimspiel 2015: Noah Baumbach bleibt konsequent. Nach Frances Ha porträtiert Mistress America erneut eine Generation, die den zweifelhaften Luxus genießt, sich prinzipiell für alles frei entscheiden zu können.
    „Wie Woody Allen, nur mit Frauen in den Hauptrollen.“ So raunt es schon durch den Kinosaal, bevor Mistress America überhaupt angefangen hat. Und tatsächlich scheint Noah Baumbach in seinen letzten Filmen – Frances Ha (2013), Gefühlt Mitte Zwanzig (While We’re Young, 2014) und nun Mistress America – eine neue, eine konsequente Linie gefunden zu haben. Die Gesellschaftskomödie, das mag manchmal ein Unwort sein. Aber auf Baumbachs Filme trifft diese Bezeichnung in dem wohlmeinenden Sinne zu, dass seine Figuren niemals allein sind; dass immer jemand da ist, der mitredet, gut zuredet, der mitentscheidet. Jede Krise, so gravierend sie auch sein mag, fühlt sich bei Baumbach nur halb so schlimm an. So auch bei Mistress America.
    [mehr..]
    Veröffentlicht: 24.11.2015
  • Filmrezension.de
    Noah Baumbachs Dialoge klingen, als wolle er unbedingt zitiert werden, mindestens so sehr wie die Möchtegern-Schriftsteller seiner Story. Da ist es wohl ganz im Sinne des Regisseurs, dass man den Plot mit einem abgewandelten Zitat der Titelfigur Brooke (Greta Gerwig) beschreibt: Man hasst die Figuren, aber man ist verliebt in den Charme, den die die Schauspieler versprühen. [mehr..]
    6 / 10
    Veröffentlicht: 03.10.2015
  • Filmstarts
    Die Komödie „Mistress America“ ist nach „Frances Ha“ der zweite Film von Noah Baumbach, in dem seine Freundin Greta Gerwig die Hauptrolle spielt, auch das Drehbuch hat das Paar wieder gemeinsam verfasst. Und obwohl nach Frances mit Brooke di... [mehr..]
    8 / 10
    Veröffentlicht: 29.09.2015

Galerie - Mistress America


Filme mit Darsteller
Seth Barrish | Michael Chernus | Cindy Cheung | Shana Dowdeswell
Don't Think Twice
Adult Beginners
Die besten Filme des Jahres
Oscars 2018
Kinoprogramm | Baden-Württemberg
Aktuelle Filme im Kino