Beilight - Biss zum Abendbrot (2010)
Vampires Suck | 82 minuten

Beilight - Biss zum Abendbrot
Beilight - Biss zum Abendbrot
Komödie
Kinostart: 18.08.2010 (Weltpremiere)
Regie: Jason Friedberg, Aaron Seltzer
Drehbuch: Jason Friedberg, Aaron Seltzer
Darsteller: Jenn Proske, Matt Lanter, Diedrich Bader, Chris Riggi, Ken Jeong, Anneliese van der Pol, Mike Mayhall, Rett Terrell, Stephanie Fischer, Nick Eversman, Zane Holtz, Crista Flanagan, Jeff Witzke, Jun Hee Lee, Michael Hanson
Drehort: USA

Inhaltsangabe - Beilight - Biss zum Abendbrot

Die schüchterne Becca wird gleich von zwei Jungs umworben: Zum einen von dem kränklich anmutenden, kalkweißen Vampir Edward Sullen und zum anderen von Jacob White, einem Werwolf, der sich in brenzligen Situationen in einen kleinen Chihuahua verwandelt. Becca muss sich bis zum Abschlussball für einen dieser smarten jungen Herren entscheiden.

Rezensionen - Beilight - Biss zum Abendbrot

  • Filme Ring
    Von den Machern von Date Movie, Fantastic Movie, Meine Frau, die Spartaner und Ich und Disaster Movie. Kann man noch eindringlicher vor einem Film warnen? Ich glaube nicht, werde es aber dennoch versuchen. Kurz zur Einstimmung: Die Filmographie von Jason Friedberg und Aaron Seltzer ist für mich der Bodensatz der Filmindustrie. Im Schnitt gibt es glaube ich nichts was schlechter ist. Dass ein Film wie Beilight – Biss zum Abendbrot in den USA aus einem Budget von 20 Millionen Dollar bereits 29 Million Dollar eingespielt hat (ist nicht viel, finanziert aber die Fortführung dieses Trauerspiels) ist ein Stich ins Herz. Denn dieser Film ist nicht nur eine Qual und Zuschauerverarsche, er tut schon fast körperlich weh. Und das obwohl die Twilight Reihe eigentlich eine Vorlage nach der anderen liefert. [mehr..]
    Veröffentlicht: 04.09.2010
  • Filmstarts
    Okay, mit den Parodie-Pannen „Date Movie", „Fantastic Movie", „Meine Frau, die Spartaner und ich" und „Disaster Movie" hat das Duo Jason Friedberg und Aaron Seltzer neben Uwe Boll so ziemlich die abschreckendste Filmographie aller aktiven Regisseure vorzuweisen. Aber trotzdem: Was soll bei einer Parodie der „Twilight"-Reihe schon schiefgehen? Eine verstockte Mormonin schreibt über zwei Teenager, die drei Bücher hindurch in aller erlahmender Ausführlichkeit darüber diskutieren, ob sie nun gemeinsam in die Kiste springen sollen oder nicht. Dazu gibt es um die Hauptdarsteller Kristen Stewart und Robert Pattinson einen absurden Starkult, der selbst die Kreischkonzerte bei einem Auftritt von Tokio Hotel noch in den Schatten stellt. Mehr Steilvorlagen gab es selten für eine Filmverlade. Aber da haben die „Twilight"-Hasser die Rechnung ohne das Unvermögen der Regisseure gemacht. Trotz der dankbaren Vorlage kommen Friedberg und Seltzer in „Beilight – Biss zum Abenbrot" nicht über zwei bis drei annehmbare Pointen hinaus, weshalb bereits der Trailer, der noch die besten Szenen des Films in sich vereint, mit Gurken-Gags gespickt ist. [mehr..]
    2 / 10
    Veröffentlicht: 00.00.0000
Filme mit Darsteller
M. Lanter | D. Bader | Chris Riggi | K. Jeong
Pitch Perfect 3
USS Indianapolis: Men of Courage
Liars All
Secret of the Wings
Die besten Filme des Jahres
Oscars 2018
Kinoprogramm | Baden-Württemberg
Aktuelle Filme im Kino