Ein Mann namens Ove (2015)
En man som heter Ove | 105 minuten | FSK ab 12

Ein Mann namens Ove
Ein Mann namens Ove
Drama
Kinostart: 07.04.2016 (Deutschland)
Regie: Hannes Holm
Drehbuch: Fredrik Backman, Hannes Holm
Darsteller: Zozan Akgün, Tobias Almborg, Viktor Baagøe, Filip Berg, Anna-Lena Bergelin, Lasse Carlsson, Karin de Frumerie, Simon Edenroth, Ida Engvoll, Fredrik Evers, Jerker Fahlström, Johan Friberg, Anna Granath, Sofie Gällerspång, Stefan Gödicke
Drehort: Schweden

Inhaltsangabe - Ein Mann namens Ove

Ein Mann namens Ove lebt mitten in Schweden. Von den Menschen seiner Umgebung wird er nur als meckernder Griesgram wahrgenommen. Eigentlich hat der pessimistische 59-Jährige sein Leben innerlich schon abgehakt, doch da zieht eine neue Familie in das Haus gegenüber von Oves Heim ein – und nietet zu Beginn gleich mal seinen Briefkasten um. Ove ist natürlich entsetzt.

Kinoprogramm - Ein Mann namens Ove

Kinoprogramm - Neckarsulm
Kinostar Neckarsulm

Videos - Trailers

Rezensionen - Ein Mann namens Ove

  • Meinungsimperialismus
    Einfamilienhaussiedlung als Paradies. Ein konservativer Vermittler. [mehr..]
    4 / 10
    Veröffentlicht: 31.01.2017
  • Moviebreak
    Dank Hauptdarsteller Rolf Lassgård, der hier vollends überzeugt, besitzt „Ein Mann namens Ove“ eine große Stärke, die sich dem eher zweckmäßigen Gefälligkeitsattribut der Tragikomödie entgegen stellt. Ein Kampf der letztlich mit einem Une [mehr..]
    5 / 10
    Veröffentlicht: 21.08.2016
  • Cineclub
    Es war klar, dass die Verfilmung der Buchvorlage von Fredrick Backman sehr stark von der Besetzung der Hauptperson abh [mehr..]
    9 / 10
    Veröffentlicht: 13.06.2016
  • SpielFilm
    Wenn man dem Kino glaubt, dann ist in Schweden mit alten Männern generell schlecht Kirschen essen. Dies erscheint umso bedrohlicher, als die knorrigen alten Herrn sich offensichtlich hartnäckig weigern, sich auf das ihnen zugedachte Altenteil zurück zu ziehen. So sah man in "Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand" (2013) einen Opi, der lieber Bomben bastelte und die Welt bereiste, als im Altersheim zu versauern. Da ist Ove aus dem neuen Film von Hannes Holm ungleich pas. [mehr..]
    8 / 10
    Veröffentlicht: 09.04.2016
  • Mehrfilm
    Mürrische Senioren, deren Herzen erst wieder freigeschaufelt werden müssen? Kennt wohl jeder. Nicht erst seit dem herzerweichenenden EDEKA-Werbespot. In der Filmhistorie funktionieren diese Figuren seit Charles Dickens´ Scrooge aus der “Weih... [mehr..]
    6 / 10
    Veröffentlicht: 08.04.2016
  • Filmgazette
    Kennen Sie die Kleideraufbewahrungssysteme, wo man ganz viel Zeugs in einen Plastiksack quetscht und dann den Staubsauger nimmt, um alles auf wenige Zentimeter Raum einzuvakuumieren? Und wenn man später diesen Plastiksack wieder öffnet, da wird man fast erschlagen durch all das, was zum Vo [mehr..]
    3 / 10
    Veröffentlicht: 07.04.2016
  • Echo
    Durch die unerwartete Freundschaft mit einer neuen Nachbarin und ihrer Familie taut ein mürrischer Witwer auf und wird zu einem freundlichen Alltagshelfer. Die intelligente Komödie "Ein Mann namens Ove" ist zum Heulen schön. [mehr..]
    Veröffentlicht: 07.04.2016
  • Filmstarts
    Wenn schon zu Beginn eines Films eine der Figuren einen Selbstmordversuch unternimmt, wie hier in der schwedischen Produktion „Ein Mann namens Ove“ von Hannes Holm („Familienchaos“), dann werden mit einem solchen Paukenschlag unweigerlich dr [mehr..]
    6 / 10
    Veröffentlicht: 07.04.2016
  • epd Film
    Ove ist ein pedantischer Grantler, der seine Nachbarschaft mit dem Gestus eines Großhausmeisters in Schach hält. Bis die neue persische Nachbarin Parvaneh den Alten in ihr Leben einbindet [mehr..]
    6 / 10
    Veröffentlicht: 29.03.2016
  • Moviejones
    Einen Nachbarn wie Ove zu haben, ist nicht gerade ein Zuckerschlecken. Penibel kontrolliert der Mann, der nun auch noch seinen Job bei der Eisenbahn verloren hat, jeden Morgen, ob auch kein Müll auf der Straße liegt, das Fahrverbot durch die Siedlung eingehalten wird, die Garagentore abge [mehr..]
    8 / 10
    Veröffentlicht: 28.03.2016
  • Programmkino
    Wer in Oves (Rolf Lassgård) Nachbarschaft lebt, hat nicht gut Kirschen essen. Der grantige Rentner durchstreift allmorgendlich die beschauliche Wohnsiedlung seines schwedischen Heimatstädtchens. Auf den ersten Blick ist hier alles in bester Ordnung: Kleinfamilien, allgemeine Harmlosigkeit [mehr..]
    Veröffentlicht: 20.02.2016

Filmpreise

Galerie - Ein Mann namens Ove


Filme mit Darsteller
Filip Berg | Karin de Frumerie | Ida Engvoll | Jerker Fahlström
Odödliga
Die besten Filme des Jahres
Oscars 2018
Kinoprogramm | Baden-Württemberg
Aktuelle Filme im Kino