Landstück (2016)
Landstück | FSK ab 0

Landstück
Landstück
Dokumentation
Kinostart: 03.03.2016 (Deutschland)
Regie: Volker Koepp
Drehbuch: Volker Koepp, Barbara Frankenstein
Drehort: Deutschland

Inhaltsangabe - Landstück

Für film Landstück liegt noch keine Filmhandlung vor.

Rezensionen - Landstück

  • SpielFilm
    Relativ flaches, weites Land unter einem mächtigen Himmel: Die Uckermark im Norden Brandenburgs präsentiert sich als ein friedlicher Flecken Erde. Volker Koepp ("In Sarmatien") ließ sich schon vor langer Zeit von dieser Gegend verzaubern, die er nicht zum ersten Mal filmisch erkundet. Mit seinem ganzheitlichen Ansatz, der einen geschichtlichen Bogen schlägt, sich Zeit für die Erzählungen der Menschen und für Naturimpressionen nimmt, ertastet der Film die ureigene Atmosphäre dieser Landsc. [mehr..]
    8 / 10
    Veröffentlicht: 05.03.2016
  • critic.de
    Landschaftsbild ist Weltbild: Wie ein Gastgeber führt Regisseur Volker Koepp den Zuschauer durch das Agrarland zwischen Berlin und Stettin und zeigt, was bald passé sein könnte.
    Was der Titel klein macht, macht der Film groß: Das Landstück, um das es hier geht, ist keine Parzelle, nichts, was zu vermessen und einzuzäunen wäre. Es ist etwas, das über Grund und Boden hinausgeht und das bildet, was man gemeinhin als Kulturlandschaft bezeichnet: das gemeinsame Werk von Mensch und Natur, das Spiel ihrer Kräfte in einem begrenzten Raum, das gegenseitige Bändigen und Formen. Denn auch wenn Volker Koepp das landwirtschaftliche Idyll nicht entschieden zerschlägt, deutet sich dieses gemeinsame Spiel auch in seiner Härte an. Die Kulturlandschaft, die Landstück zeigt, zeugt vom Ringen um eine friedliche Koexistenz. Nach zwanzig Jahren ökologischer Landwirtschaft verweigere ihm sich die Natur immer noch, sagt ein Landwirt, der Öko-Landbau sei ungleich schwerer zu verstehen. Wie ein unergründbares Kunststück offeriert der Film das titelgebende Landstück, ein Schmuckstück, das großzügig den Menschen gereicht wird und demütig entgegengenommen werden soll, voller Ehrfurcht und Dankbarkeit.
    [mehr..]
    Veröffentlicht: 01.03.2016
  • epd Film
    Die Uckermark, Rückzugsraum bedrohter Pflanzen und Tiere und zugleich Europas modernste agrarindustrielle Region: In faszinierenden Bildern schreibt der Dokumentarist Volker Koepp Geschichte und Geschichten seiner Heimat fort [mehr..]
    10 / 10
    Veröffentlicht: 25.02.2016
  • Programmkino
    In Stettin, dem heutigen Szczecin, wurde Volker Koepp 1944 geboren, als die Stadt in der Uckermark noch Teil Deutschlands war. Das Schicksal eines aus der Heimat vertriebenen war immer eine der Triebfedern seiner Filme, egal ob er für seine auch über Deutschland hinaus bekannt gewordenen F [mehr..]
    Veröffentlicht: 24.02.2016
Die besten Filme 2018
Oscar® 2019
Kinoprogramm | Baden-Württemberg
Aktuelle Filme im Kino