Verleugnung (2016)
Denial

Verleugnung
Zusammenfassung
Der englische Autor David Irving behauptet in seinen Schriften, dass es den Holocaust nie wirklich gegeben habe und Adolf Hitler in seiner Rolle als Nazi-Führer stark verzerrt und dämonisiert dargestellt worden ist. Deshalb bezeichnet die amerikanischen Schriftstellerin Deborah E. Lipstadt ihn als Holocaust-Leugner. Es kommt zu einem Gerichtsprozess, bei dem die US-Amerikanerin beweisen muss, dass die Nazi-Verbrechen in den Konzentrationslager tatsächlich stattgefunden haben und dass Irving historische Daten manipuliert hat.
Im kino ab: 13.04.2017 (Deutschland)
30.09.2016 (weltpremiere)
Baden-Württemberg-Orte, an denen Sie sich den Film ansehen können
Albstadt, Bad Urach, Böblingen, Metzingen, Rudersberg, Schwäbisch Gmünd, Titisee-Neustadt
Genre: Biografie, Drama, Historienfilm
Regie: Mick Jackson
Drehbuch: David Hare, Deborah Lipstadt
Besetzung: Rachel Weisz, Andrew Scott, Timothy Spall, Tom Wilkinson, Mark Gatiss, Harriet Walter, Jack Lowden, Alex Jennings
Land: Großbritannien, USA
Dauer: 111 minuten
FSK: Ab 12 Jahren freigegeben
Alle Videos (3)Trailers (2)Alle anderen (1)
# titel länge typ datum
1. Verleugnung - trailer 1 02:29 01.02.2017
2. Verleugnung - Trailer & Filmclips 05:35 05.04.2017
3. Denial - trailer 1 02:32 17.06.2016
 
Filme, in denen sie noch mitspielen
R. Weisz | Andrew Scott | T. Spall | T. Wilkinson
My Cousin Rachel
Complete Unknown
The Light Between Oceans
The Lobster
 
Überprüfe das Kinoprogramm:
 
Filme, die aktuell in den Kinos laufen: