Rammstein: Paris (2016)

Rammstein: Paris
Zusammenfassung
Am 6. und 7. März 2012 spielte die deutsche Neue-Deutsche-Härte-Band Rammstein in der Bercy-Arena in Paris zwei Konzerte. Regisseur Jonas Åkerlund kreierte aus den Aufnahmen einen Konzertfilm.
Im kino ab: 23.03.2017 (Deutschland)
11.05.2016 (weltpremiere)
Genre: Dokumentation, Musikfilm
Regie: Jonas Åkerlund
Besetzung: Richard Kruspe, Paul Landers, Till Lindemann, Flake Lorenz, Oliver Riedel, Christoph Schneider
Dauer: 98 minuten
FSK: Ohne Altersbeschränkung
Rammstein: Paris - trailer 1 (01:49)
 
Überprüfe das Kinoprogramm:
 
Filme, die aktuell in den Kinos laufen: