What Happened to Monday? (2017)
What Happened to Monday | 123 minuten | FSK ab 16

What Happened to Monday?
What Happened to Monday?
Science-Fiction
Thriller
Kinostart: 12.10.2017 (Deutschland)
Regie: Tommy Wirkola
Drehbuch: Max Botkin, Kerry Williamson
Darsteller: Noomi Rapace, Marwan Kenzari, Willem Dafoe, Robert Wagner, Glenn Close, Lara Decaro, Pål Sverre Hagen, Tomiwa Edun, Christian Rubeck, Kirsty Averton, Vegar Hoel, Marie Everett, Jeppe Beck Laursen, Alexandre Nguyen, Edouard Philipponnat
Drehort: Belgien, Frankreich, Großbritannien

Inhaltsangabe - What Happened to Monday?

In einer nicht fernen Zukunft schreibt die Regierung aufgrund der Überbevölkerung und der damit einhergehenden Hungersnot eine rigorose Ein-Kind-Politik vor. Zu dieser Zeit führen sieben identische Schwestern, die vom Kindervermittlungsbüro verfolgt werden, eine versteckte Existenz, indem sie vorgeben, eine einzelne Person zu sein. Ihr Großvater, der sie aufgezogen hat, gab den Mädchen die Namen Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag, Samstag und Sonntag und erlaubte jeder, an einem Tag in der Woche das Haus zu verlassen. Doch eines Tages kehrt Montag nicht zurück...

Rezensionen - What Happened to Monday?

  • Outnow.ch
    [mehr..]
    7 / 10
    Veröffentlicht: 25.10.2017
  • Blogbusters
    In einer nicht allzu fernen Zukunft ist die Welt völlig überbevölkert. Die Regierungen haben deshalb beschlossen, dass jede Familie nur noch ein Kind bekommen darf. Eine denkbar schlechte Z [mehr..]
    7 / 10
    Veröffentlicht: 21.10.2017
  • Cineman.ch
    Im Jahr 2073 herrscht aus Versorgungsgründen rigorose Geburtenkontrolle. Sieben Zwillingsschwestern konnten über 30 Jahre im Verborgenen überleben, doch nun wurden sie von Kontrollorganen entdeckt. In diesem SF-Actionthriller verkörpert Noomi Rap [mehr..]
    8 / 10
    Veröffentlicht: 20.10.2017
  • Filmtipps
    Glenn Close mit Barbara Rosenkranz-Frisur. Parade-Maniac Willem Dafoe als treusorgender Großvater. Noomi Rapaces in siebenfacher Ausfertigung. Viel Geballer und ein wenig Diskussionsstoff in einer preisgünstig produzierten, sich selbst fas [mehr..]
    7 / 10
    Veröffentlicht: 19.10.2017
  • Echo
    In "What Happened to Monday" sorgt Noomi Rapace für ordentlich Action im Überwachungsstaat - und schlüpft gleich in die Rolle von sieben Schwestern. Zumindest Rapace kann mit ihrem Einsatz überzeugen, die Handlung hingegen hinkt oft ein wenig hinterher. [mehr..]
    Veröffentlicht: 12.10.2017
  • Film.at
    Diese ambitionierte Produktion zeigt uns Noomi Rapace in einer siebenfachen Rolle. googletag.cmd.push(function() { googletag.display('ad_Banner'); });10.10.2017 [mehr..]
    Veröffentlicht: 10.10.2017
  • epd Film
    In Tommy Wirkolas düsterer Zukunftsvision »What Happened to Monday?« schlüpft die Schwedin Noomi Rapace so überzeugend in sieben verschiedene Frauenrollen, dass man die komplizierte Filmtechnik, die dies ermöglicht, völlig vergisst [mehr..]
    6 / 10
    Veröffentlicht: 22.09.2017
  • Moviejones
    Sehr schön zu sehen, dass die Science Fiction im Kino momentan einen guten Stand hat. Auch wenn What Happened to Monday? nicht auf ganzer Länge überzeugt, so schafft es Tommy Wirkola mit seinem Team, einen spannenden Film abzuliefern, der sich sowohl ein schweres Thema zu Herzen nimmt [mehr..]
    Veröffentlicht: 06.09.2017
  • critic.de
    Partial-Ichs gegen Kohärenzzwang: Nazizombie-Experte Tommy Wirkola schaut in die Zukunft und schickt Noomi Rapace gleich in siebenfacher Ausfertigung in den Kampf gegen einen totalitären Staat.
    Wenn eine filmische Zukunftsvision mit einer erstmal ziemlich uncharmanten Prämissenparade loslegt, uns schnell auf den neuesten Stand bringen will, wie das denn so weiterging zwischen unserem Jetzt und dem filmischen, dann kann das ein Grund zum Augenrollen sein, aber auch ein Grund zum Frohlocken. Es kann nämlich heißen, dass ein Film seine Prämissen so richtig bitterernst meint, als Vision mit dem Zeigefinger; dass er ohne Umschweife die harten Fakten präsentiert, um von Beginn an Relevanz zu performen. Es kann allerdings auch heißen, dass er die lahmen Tatsachen, so schnell es geht, hinter sich bringen will, als möglichst nüchterne Klärung der Ausgangsposition vor dem kommenden Rausch, in dem mit den Prämissen dann eher rumgespielt wird, als sie ernsthaft zu durchdenken. In diesem zweiten Fall wäre also der Zeigefinger weniger ein warnend in die Höhe gereckter als ein gespannt am Pistolenabzug lauernder.
    [mehr..]
    Veröffentlicht: 25.08.2017
  • Kritiken
    „What Happened to Monday?“: Diese Frage stellen sich ihre Schwestern, die nun festsitzen [mehr..]
    7 / 10
    Veröffentlicht: 12.08.2017

Galerie - What Happened to Monday?


Filme mit Darsteller
N. Rapace | Marwan Kenzari | W. Dafoe | Robert Wagner
Bright
Unlocked
Alien: Covenant
Rupture
Die besten Filme des Jahres
Golden Globes 2018
Kinoprogramm | Baden-Württemberg
Aktuelle Filme im Kino