David Gilmour Live at Pompeii (2017)

David Gilmour Live at Pompeii
Zusammenfassung
45 Jahre, nachdem David Gilmour von Pink Floyd "Live At Pompeii" in dem dortigen legendären römischen Amphitheater gefilmt hat, kehrte er für zwei spektakuläre Shows dorthin zurück. Anlässlich der einjährigen Tour seines Nr. 1-Albums "Rattle That Lock" trat Gilmour an zwei Abenden vor jeweils 2.600 Menschen exakt dort auf, wo die Gladiatoren im ersten Jahrhundert n. Chr. ihre Kämpfe ausgetragen haben. "David Gilmour Live at Pompeii" ist ein audiovisuelles Spektakel mit Lasereffekten, Pyrotechnik und einer riesigen kreisförmigen Leinwand, auf der speziell dafür produzierte Filme ausgewählte Songs ergänzen. Doch an erster Stelle steht die erstaunliche Musik seiner beeindruckenden Karriere, die durch eine herausragende All-Star-Band weiter verstärkt wird. Dieser Konzertfilm enthält die Highlights aus beiden Shows und zeigt einen Künstler auf dem Höhepunkt seines künstlerischen Schaffens, der in einer einzigartigen Umgebung ein unglaubliches Material mit einer Weltklasse-Band aufführt.
Im kino ab: 13.09.2017 (weltpremiere)
Genre: Dokumentation, Musikfilm
Regie: Gavin Elder
Besetzung: David Gilmour, Chester Kamen, Guy Pratt
Dauer: 125 minuten
FSK: Ab 12 Jahren freigegeben
David Gilmour Live at Pompeii (01:01)
 
Filme, in denen sie noch mitspielen
David Gilmour | Guy Pratt
Pink Floyd in Venice
 
Überprüfe das Kinoprogramm:
 
Filme, die aktuell in den Kinos laufen:
 
Die letzen Filmtrailer:
07.09.Thelma06.09.All Saints
06.09.This Is Your Death06.09.Ghost House
06.09.La vida inmoral ..06.09.Realive
06.09.Bobbi Jene20.06.Mes trésors
20.02.Vrati se, Zone06.12.Ritter Rost 2 - ..