Country Strong (2010)
117 minuten

Country Strong
Country Strong
Drama
Musikfilm
Kinostart: 09.06.2011 (Deutschland)
Regie: Shana Feste
Darsteller: Garrett Hedlund, Gwyneth Paltrow, Leighton Meester, Tim McGraw, Kayla Perkins, Alana Grace, Katie Groshong, Ed Bruce, Jeffrey Buckner Ford, Jeremy Childs, Dawn Lyn, Sean Symons, Vernon Mitchell, Jim O'Rear, Robert Lee Bell
Drehort: USA

Inhaltsangabe - Country Strong

Der junge, aufstrebende Singer-Songwriter Beau Hutton lässt sich auf die ehemals erfolgreiche doch emotional zerbrechliche Country-Sängerin Kelly Canter ein. Diese kommt gerade aus der Reha wo sie ihre Alkoholsucht auskurierte.

Rezensionen - Country Strong

  • Mann Beisst Film
    Schon mehrfach wurde die Filmwelt Zeuge von Darstellungen über Persönlichkeiten, welcher Form auch immer. Es geht gern um Maler („Klimt“ [2006], „Mein Mann Picasso“ [1996]), Präsidenten („JFK – Tatort Dallas“ [1999], „Frost/Nixon“ [2009]) oder eben auch Musiker. Das fing an z.B. bei „Great Balls of Fire“ (1989), in dem Dennis Quaid Jerry Lee Lewis eine Leinwandverkörperung gab.Dass Country-Musik nicht erst seit Johnny Cash allgemein akzeptiert ist, bewies z.B. schon Sissy Spacek in „Nashville Lady“ (1980), in dem sie die Country-Sängerin Loretta Lynn darstellte. Eine richtige Renaissance erlebte dieses Subgenre allerdings im Jahre 2005, als „Walk the Line“ von James Mangold in die Kinos kam und Publikum wie Kritiker gleichermaßen beeindruckte. Mangolds Film ist ganz klar ein Meisterwerk und zum absoluten Pflichtfilm machen ihn die darstellerischen und vor allem gesanglichen Leistungen der Hauptdarsteller Joaquin Phoenix und Reese Witherspoon, die für den Film sämtliche Songs auf tollem Niveau selbst sangen. Nicht umsonst war der Soundtrack des Films eins der meistverkauften Alben im Jahre 2005. [mehr..]
    10 / 10
    Veröffentlicht: 05.11.2011
  • SpielFilm
    Passen Liebe und Ruhm zusammen? Die Countrysängerin Kelly Canter (Gwyneth Paltrow) ist ein Star, aber sie trinkt und nimmt zu viele Tabletten. Bei einem Auftritt in Texas fiel sie daraufhin sturzbetrunken von der Bühne und erlitt eine Fehlgeburt. Danach ist sie in eine Entzugsklinik gegangen. Doch einen Monat vor Ende der Therapie wird sie vorzeitig entlassen, weil ihr Ehemann und Manager James (Tim McGraw) eine Comeback-Tour für sie organsiert hat. Damit sie nicht wieder abstürzt, engagiert. [mehr..]
    Veröffentlicht: 17.09.2011
  • KultHit
    Die Höhen und Tiefen des „ganz normalen Lebens“ in der Öffentlichkeit durchlebt Hollywoodgröße Gwyneth Paltrow (bekannt durch „Shakespeare in Love“ und „Sieben“) in Shana Festes (Regie) Melodrama „Country Strong“. Und dabei ähnelt ihre Geschichte an so mancher Stelle verdächtig der Geschichte, mit der die amerikanische Popprinzessin Britney Spears vor einigen Jahren so „erfolgreich“ für Schlagzeilen sorgte. [mehr..]
    7 / 10
    Veröffentlicht: 14.06.2011
  • ndr.de
    Nach einer Entziehungskur will Countrysängerin Kelly das Comeback schaffen. Schmelzende Songs und tiefe Gefühle - in den Konzertszenen hat der Film seine großen Momente. [mehr..]
    Veröffentlicht: 08.06.2011
  • Filmstarts
    Als die Stummfilmlegende Greta Garbo im Jahr 1930 als „Anna Christie" ihre erste Sprechrolle in einem Tonfilm zu spielen hatte, kam die Marketing-Abteilung der MGM-Studios auf die sehr erfolgreiche Idee, ihren Auftritt mit dem Slogan „Garbo talks!" zu bewerben. Vielleicht hätte die Produktionsfirma Screen Gems, die hinter dem kommerziell mäßig erfolgreichen und bei der US-Kritik durchgefallenen Beziehungsdrama „Country Strong" steht, gut daran getan, ihren Film mit der Werbezeile „Gwyneth singt!" anzukündigen. Und das nicht, weil Gwyneth Paltrow in dem gefälligen, aber klischeehaften Musikfilm zum ersten Mal singen würde, sondern weil ihre dynamischen Gesangs- und Tanznummern die absoluten Highlights des konventionellen Künstlerdramas über die Liebesprobleme und das Comeback einer alkoholabhängigen Country-Sängerin bilden. Die zweite Regiearbeit der Filmemacherin Shana Feste („Zeit der Trauer") bietet der in den vergangenen Jahren nur noch in kleineren Nebenrollen zu sehenden Paltrow („Iron Man 2") wieder eine große und vielschichtige Hauptrolle, die sie Drehbuch-Schwächen zum Trotz so bravourös gemeistert hat, dass man ihr bereits einen Plattenvertrag für ein Debütalbum als Country-Sängerin angeboten hat. [mehr..]
    5 / 10
    Veröffentlicht: 13.04.2011

Filmpreise

Filme mit Darsteller
Garrett Hedlund | G. Paltrow | Leighton Meester | T. McGraw
Mudbound
Billy Lynn's Long Halftime Walk
Mojave
Pan
Die besten Filme des Jahres
Oscars 2018
Kinoprogramm | Baden-Württemberg
Aktuelle Filme im Kino