Vakuum (2017)
85 minuten

Vakuum
Vakuum
Drama
Kinostart: 14.03.2019 (Deutschland)
Regie: Christine Repond
Drehbuch: Christine Repond, Silvia Wolkan
Darsteller: Barbara Auer, Robert Hunger-Bühler, Anna-Katharina Müller, Oriana Schrage
Drehort: Deutschland, Schweiz

Inhaltsangabe - Vakuum

Während der Vorbereitungen für ihren 35. Hochzeitstag erfährt Meredith, dass sie HIV-positiv ist – als Überträger kommt nur ihr Mann André in Frage. Regisseurin Christine Repond erzählt ihren Film Vakuum mit einer direkten und kompromisslosen Wucht. Ihre Hauptdarsteller laufen hier zu Höchstformen auf, aber es ist vor allem Barbara Auer, die mit ihrem beeindruckenden Spiel den Film trägt.

Videos - Trailers

Rezensionen - Vakuum

  • Outnow.ch
    [mehr..]
    7 / 10
    Veröffentlicht: 19.06.2018
  • Filmrezension.de
    Eine Frau, seit 35 Jahren verheiratet, erfährt zufällig, dass sie HIV-positiv ist. Erst will sie dies nicht glauben. Aber die zweite Untersuchung bestätigt es. Ihr Mann, mit dem sie eine gute Ehe führt, muss sie angesteckt haben, es gibt keine anderen Erklärungen. Denn frühere Operationen, die noch infrage kommen, waren nicht mit Bluttransfusionen verbunden. Die Frau reifen Alters findet heraus, dass der Mann bei Prostituierten war. Wie soll die Ehe jetzt weitergehen?
    Der zweite Langspielfilm der Schweizer Regisseurin Christine Repond nach "Silberwald" 2011 hat eine Story, die auf den ersten Blick an Handlungen von Telenovelas erinnert. Aber Repond sorgt dafür, dass jedes Detail, jede Nuance stimmt – kurz: Die Filmemacherin nimmt den Stoff, den sie verfilmt hat, ernst (Drehbuch: Repond mit Silvia Wolkan). Zudem trägt die hervorragende schauspielerische Leistung des Leinwandstars Barbara Auer ("Die innere Sicherheit") den Film.
    [mehr..]
    10 / 10
    Veröffentlicht: 26.01.2018
Filme mit Darsteller
Barbara Auer | Robert Hunger-Bühler | Anna-Katharina Mü... | Oriana Schrage
Transit
Jonathan
Das Wochenende
Effi Briest
Die besten Filme 2018
Golden Globes 2019
Kinoprogramm | Baden-Württemberg
Aktuelle Filme im Kino