Get Me Some Hair! (2018)
81 minuten

Get Me Some Hair!
Get Me Some Hair!
Dokumentation
Kinostart: 16.05.2019 (Deutschland)
Regie: Lars Barthel
Drehbuch: Lars Barthel
Drehort: Deutschland

Inhaltsangabe - Get Me Some Hair!

Der deutsche Dokumentarfilm taucht ein in das ungewöhnliche Geschäft des Handels mit falschen und fremden Haaren auf der ganzen Welt. Neben seiner interkulturellen privaten Beziehung und Liebe wird Barthel dabei auch mit Fragen von Rassismus und Emanzipation konfrontiert.

Videos - Trailers

Rezensionen - Get Me Some Hair!

  • SpielFilm
    "Sie behandelt ihre Haare wie einen feindlichen Urwald", konstatiert die Voice-Over-Stimme des Regisseurs Lars Barthel. Der Mann versteht seine jamaikanische Frau Antoinette in diesem Punkt einfach nicht. Aber er will dem Rätsel, warum sie lieber falsche Haare trägt, auf den Grund gehen. Das Ergebnis ist ein sehr persönlicher, humorvoller Dokumentarfilm, in dem es um das Mysterium Frau, um Mode und Geisterglauben in Jamaika und auch in Burma, wo Barthel unterrichtet, geht. Antoinette hat gar . [mehr..]
    6 / 10
    Veröffentlicht: 13.05.2019
  • epd Film
    Auch die jüngste Regiearbeit des Kameramanns und Regisseurs Lars Barthel verknüpft persönliche Beziehungen mit Motiven einer politisch geladenen weltweiten Recherche: »Get Me Some HAIR!« [mehr..]
    8 / 10
    Veröffentlicht: 23.04.2019
Die besten Filme 2018
Oscar® 2019
Kinoprogramm | Baden-Württemberg
Aktuelle Filme im Kino