Werner - Eiskalt! (2011)
98 minuten | FSK ab 6

Werner - Eiskalt!
Werner - Eiskalt!
Animation
Komödie
Kinostart: 23.06.2011 (Deutschland)
Regie: Gernot Roll
Drehbuch: Rötger Feldmann, Thomas Platt
Darsteller: Richard Sammel, Jochen Nickel, Rötger Feldmann, Michael Lott, Justin Hahn, Leon Riedemann, Collin Hahn
Drehort: Deutschland

Inhaltsangabe - Werner - Eiskalt!

Ein Jahr nach Gründung der Republik begegnen sich die Kontrahenten Holgi und Werner zum ersten Mal: Schon im Kinderwagen liefern sich die beiden heftige Rennduelle, und später geht das Ringen um den Sieg ungebremst fort- mit Roller und Moped bis hin zum legendären Rennen von Hartenholm. Die Widerstände sind enorm: Immer wieder haben die Bullen ihre Hand im Spiel.

Rezensionen - Werner - Eiskalt!

  • KultHit
    Erst war er beinhart, dann wurde gekesselt, dann gab er volles Rooää, später überkam ihn schließlich das Kotzen - und mit ihm den Zuschauer. Das ist die Odyssee des Werners, wie wir ihn aus seinen Filmen kennen. Und wenn man von Werner spricht, so ist gleichzeitig natürlich auch von seinem Schöpfer und Alter Ego in Fleisch und Blut Rötger Feldmann alias “Brösel“ die Rede. Er ließ es sich nicht nehmen, bei der ersten Verfilmung des Kultcomics aus den 80er Jahren, eine tragende Rolle - nämlich sich selbst - zu spielen. Trotz oder gerade wegen den unfreiwilligen Trashqualitäten von Brösels „Schauspiel“ wurde „Werner Beinhart“ zum Publikumsrenner schlechthin. Die nachfolgenden Filme dagegen verkamen zusehends zu anachronistischen Blödel-Relikten einer längst zum Aussterben freigegebenen Art. Doch nun möchte Brösel mit „Werner Eiskalt“ den Beweis antreten, dass Werner den Sprung ins 21. Jahrhundert schaffen kann. Mangas mögen hipp sein, Superhelden cool, doch nur Werner ist... ja, was denn eigentlich? [mehr..]
    3 / 10
    Veröffentlicht: 25.06.2011
  • Filme Ring
    Einleitung:Normalerweise bemühen wir uns ja selbst für den hirnrissigsten Film eine strukturierte Kritik nach unserem gewöhnlichen Muster anzubieten und uns mit dem Film auseinanderzusetzen. Werner - Eiskalt! ist aber so ein übler Schwachsinn, der keinerlei Wert auf eine Struktur legt, dass auch wir unsere gewohnte Struktur etwas verlassen werden. Und um den geschlechtsspezifischen Vorurteilen vorzubeugen bieten wir eine männliche und eine weibliche Sicht auf den Film an. [mehr..]
    Veröffentlicht: 17.06.2011
  • Filmstarts
    Mit dem schnell zum Kultfilm avancierten „Werner - Beinhart!" landeten Produzent Bernd Eichinger, Regisseur Michael Schaack und Comiczeichner Brösel 1990 einen großen kommerziellen und erzählerischen Erfolg. Der anarchische und mit viel norddeutscher Selbstironie versehene Fäkalhumor der Zeichentrickepisoden ließ das frappierend Stümperhafte der Realfilm-Einschübe mit ihrer hanebüchenen Story leicht verschmerzen und lockte 4,9 Millionen Zuschauer in die deutschen Kinos. Die Fortsetzungen „Werner - Das muss kesseln", „Werner - Volles Rooäää!!!" und „Werner - Gekotzt wird später!" konnten den Charme des Originals nicht ansatzweise erreichen; sie dokumentierten einen stetigen qualitativen Verfall. Acht Jahre nach dem vierten Teil kommt jetzt mit „Werner – Eiskalt!" der fünfte Kinoauftritt des Installateurlehrlings ins Kino. Doch auch dieses Mal liegt der Kultfaktor von „Werner – Beinhart!" in weiter Ferne. Ganz im Gegenteil markiert der fünfte, von Gernot Roll („Männersache") inszenierte Kinoauftritt der Wernersens einen neuen Reihentiefpunkt. [mehr..]
    2 / 10
    Veröffentlicht: 02.06.2011
  • Filmrezension.de
    Den zweiten Werner-Film habe ich als kleiner Junge im Kino gesehen. Einige ältere Kerle imponierten mir sehr, als sie einen kompletten Kasten Bier ins Kino schleppten und mit dem Zischen beim Bierflaschen öffnen während der Vorführung eine Art zweiten Rhythmus vorgaben: An ebenjene Kerle musste ich denken, als die Pressevorstellung von "Werner – Eiskalt!" lief. Denn hier hilft es wohl auch nichts, beim Zuschauen unter Alkoholeinfluss zu stehen: Gernot Roll legt einen durch und durch öden Streifen vor, der wirklich nicht hätte sein müssen. [mehr..]
    2 / 10
    Veröffentlicht: 00.00.0000
Filme mit Darsteller
Richard Sammel | Jochen Nickel | Michael Lott
Le confessioni
Outside the Box
3 Days to Kill
La belle & la bête
Die besten Filme 2018
Oscar® 2019
Kinoprogramm | Baden-Württemberg
Aktuelle Filme im Kino