The Dark Knight Rises (2012)
164 minuten | FSK ab 12

The Dark Knight Rises
The Dark Knight Rises
Action
Krimi
Drama
Kinostart: 26.07.2012 (Deutschland)
Regie: Christopher Nolan
Drehbuch: Jonathan Nolan, Christopher Nolan
Darsteller: Tom Hardy, Christian Bale, Joseph Gordon-Levitt, Anne Hathaway, Gary Oldman, Marion Cotillard, Morgan Freeman, Michael Caine, Juno Temple, Josh Pence, Aidan Gillen, Matthew Modine, Daniel Sunjata, Joey King, Nestor Carbonell
Drehort: Großbritannien, USA

Inhaltsangabe - The Dark Knight Rises

The Dark Knight Rises bildet den epischen Abschluss zu Filmemacher Christopher Nolans "Batman"-Trilogie. An der Spitze der hochkarätigen internationalen Besetzung steht Oscar-Preisträger Christian Bale, der wieder als Bruce Wayne - Batman zu sehen ist.

Rezensionen - The Dark Knight Rises

  • Cineclub
    ...von WotsSe:Kaum ein anderer Film wurde dieses Jahr mit so einer gro [mehr..]
    9 / 10
    Veröffentlicht: 17.11.2013
  • Das Film Feuilleton
    Was oder wer kommt nach dem anarchischen Mephisto-Joker, der konsequent und prägend Gotham verlassen hat? Die Karten sind neu gemischt, aber dieses Mal findet sich anstatt dem unüberbietbaren Jolly höchstens ein Treff-Ober, wenn nicht sogar nur ein Treff-Unter, im Stapel wieder. Antagonist Bane h [mehr..]
    Veröffentlicht: 09.09.2012
  • Filmtipps
    Dass The Dark Knigth Rises kein ebenbürtiger Nachfolger von The Dark Knight werden würde, war zu erwarten. Dass The Dark Rises aber nicht einmal ein durchschnittlich guter Film werden würde, ist dann schon eine große Entt&au [mehr..]
    5 / 10
    Veröffentlicht: 29.07.2012
  • critic.de
    Lektionen in Demut – Wenn Superhelden niemanden zum Retten haben.
    Die letzthin so allpräsenten Superhelden hatten schon immer ein gestörtes Verhältnis zum gewöhnlichen Leben. Das ist auf den ersten Blick eine Selbstverständlichkeit, denn als Superman vor nur mehr 80 Jahren zum Sprung ansetzte, erhob er sich über die depressionsgeplagten Vereinigten Staaten und wurde alsbald zur Projektionsfläche für vielerlei Sehnsüchte nach klaren Verhältnissen wie nach der Flucht vorm leidigen Alltag. Darin lag ja der Reiz am Übermenschen, dass er mehr ist und stärker und klüger als wir Normalos. Aber ganz abschütteln konnten die Superhelden die mediokre Masse nie, war diese doch zugleich ihre rettungs- und schutzbedürftige Daseinsberechtigung. Und seitdem kämpften die Helden nicht nur mit den Superbösewichten, sondern immer auch mit ihrem Bild des Normalbürgers.
    [mehr..]
    Veröffentlicht: 23.07.2012
  • Mann Beisst Film
    „Don't worry, Master Wayne. It takes a little time to get back into the swing of things.“
    Christopher Nolan, Regie-Mastermind und Freund origineller Filmideen, besitzt mittlerweile so etwas wie Narrenfreiheit in der Traumfabrik, da alles, was er anfasst, am Ende für alle Beteiligten äußerst lukrativ ausfällt. Selbst sein sehr kritisch beäugtes Wunsch- und Traumprojekt „Inception“ [2010], dem zunächst nur allein wegen des durchschlagenden Erfolgs von „The Dark Knight“ [2008], dem zweiten nolan'schen Batman-Abenteuer nach „Batman Begins“ [2005], grünes Licht gegeben worden war, spülte über 800 Mio. Dollar in die Kassen. Eine (junge) Karriere, die sich wahrlich sehen lassen kann, wenn man bedenkt, dass alles seinen Anfang nahm mit kleinen, aber feinen Independent-Genreperlen wie „Memento“ [2001].
    [mehr..]
    8 / 10
    Veröffentlicht: 22.07.2012
  • SpielFilm
    Vollbracht oder nur geschafft? Christopher Nolan liefert mit "The Dark Knight Rises" den letzten Teil seiner Batman-Saga ab und versucht das dreiteilige Epos mit einem würdigen Finale zu versehen. Doch auch wenn Teil eins, "Batman Begins", vom Publikum überaus wohlwollend aufgenommen und Teil zwei, "The Dark Knight", sogar umjubelt wurde (vor allem wegen der überragenden Darstellung des Jokers durch den kurz darauf verstorbenen Heath Ledger), gab es schon immer einige wenige Stimmen, die an N. [mehr..]
    Veröffentlicht: 21.07.2012
  • Filmstarts
    „The Dark Knight Rises", Kennern längst unter dem Kürzel TDKR bekannt, ist vielleicht DER Film des Kinojahres 2012. Heiß erwartet wie kaum ein zweiter, im Vorfeld schon zum Meisterwerk (v)erklärt, sollte dies der krönende Abschluss einer Trilo... [mehr..]
    8 / 10
    Veröffentlicht: 19.07.2012
  • Filme Ring
    Der Hype ist die Geißel unseres modernen Zeitalters. Die Marketingmaschinerien Hollywoods verstehen es meisterhaft durch geschicktes Zurückhalten und perfekt getimetes Präsentieren von Informationshäppchen die Erwartungshaltung zu beeinflussen. U... [mehr..]
    8 / 10
    Veröffentlicht: 19.07.2012
  • Videos - Rezensionen

Filme mit Darsteller
T. Hardy | C. Bale | J. Gordon-Levitt | A. Hathaway
Dunkirk
The Revenant
Legend
Child 44
Die besten Filme des Jahres
Golden Globes 2018
Kinoprogramm | Baden-Württemberg
Aktuelle Filme im Kino