Sieben Jahre in Tibet (1997)
Seven Years in Tibet

Sieben Jahre in Tibet
Zusammenfassung
Herbst, 1939: Der prominente österreichische Bergsteiger Heinrich Harrer hofiert die Nazis, damit diese ihm die Bezwingung des höchsten Gipfels der Erde finanzieren. Er verlässt seine schwangere Frau und steht kurz vor der Erfüllung seiner Träume, als der Zweite Weltkrieg ausbricht.
Bewertung:
6.55/10
 
Im kino ab: 13.11.1997 (Deutschland)
13.09.1997 (weltpremiere)
Genre: Abenteuer, Biografie, Drama
Regie: Jean-Jacques Annaud
Drehbuch: Heinrich Harrer, Becky Johnston
Besetzung: Brad Pitt, David Thewlis, BD Wong, Mako , Danny Denzongpa, Victor Wong, Ingeborga Dapkunaite, Jamyang Jamtsho Wangchuk, Lhakpa Tsamchoe, Jetsun Pema, Ama Ashe Dongtse, Sonam Wangchuk, Dorjee Tsering, Ric Young, Ngawang Chojor
Land: Großbritannien, USA
FSK: Ab 12 Jahren freigegeben
Seven Years in Tibet - trailer (2:33)
 
Filme, in denen sie noch mitspielen
B. Pitt | D. Thewlis | BD Wong | M.
War Machine
Voyage of Time
Allied
Babel
 
Überprüfe das Kinoprogramm:
 
Filme, die aktuell in den Kinos laufen: