Vierzehn (2012)
92 minuten | FSK ab 12

Vierzehn
Vierzehn
Dokumentation
Kinostart: 11.02.2012 (Deutschland)
Regie: Cornelia Grünberg
Drehbuch: Cornelia Grünberg, Ingelore König
Darsteller: Steffi Schmolz, Laura Keller, Fabienne Renaud, Lisa Brown
Drehort: Deutschland

Inhaltsangabe - Vierzehn

Fabienne, Steffi, Lisa und Laura sind sehr unterschiedlich, doch mit ihren 14 Jahren stehen diese vier Mädchen gemeinsam - und jede für sich - vor einer Erfahrung, die ihr Leben für immer verändern wird: Sie werden Mutter. Sie alle kämpfen deshalb aber nicht nur mit ähnlichen Ängsten, Unsicherheiten und Problemen. Während ihre Familien mit Zurückhaltung oder sogar Ablehnung reagieren, verspüren sie gleichzeitig dieselbe zögerliche Vorfreude auf das Kind, das in ihnen heranwächst.

Kinoprogramm - Vierzehn

Kinoprogramm - Titisee-Neustadt
Krone-Theater

Rezensionen - Vierzehn

  • SpielFilm
    n "Vierzehn" dokumentiert die Filmemacherin Cornelia Grünberg, die nach drei Spielfilmen in den 90ern in den letzten Jahren vornehmlich fürs Fernsehen (z.B. "Schloss Einstein") arbeitete, die Zeit der Schwangerschaft von vier werdenden Müttern, die im Prinzip alle selbst noch Kinder sind. Die Vier haben nur neun Monate Zeit, sich von pubertierenden Teenagern in junge Mütter mit Verantwortung für ein Menschenleben zu verwandeln. [mehr..]
    Veröffentlicht: 21.05.2013
Filme mit Darsteller
Steffi Schmolz | Laura Keller | Fabienne Renaud | Lisa Brown
18
Die besten Filme 2019
Oscar® 2020
Kinoprogramm | Baden-Württemberg
Aktuelle Filme im Kino