Jack Ryan: Shadow Recruit (2013)
105 minuten | FSK ab 12

Jack Ryan: Shadow Recruit
Jack Ryan: Shadow Recruit
Action
Drama
Thriller
Kinostart: 27.02.2014 (Deutschland)
Regie: Kenneth Branagh
Drehbuch: Adam Cozad, David Koepp
Darsteller: Chris Pine, Keira Knightley, Kevin Costner, Gemma Chan, Kenneth Branagh, Colm Feore, Karen David, Nonso Anozie, David Paymer, Lee Nicholas Harris, Aleksandar Aleksiev, Eric Michels, Lee Asquith-Coe, Hannah Taylor Gordon, Julisita Salcedo
Drehort: USA

Inhaltsangabe - Jack Ryan: Shadow Recruit

Jack Ryan kommt frisch von den Marines und wird von einem russischen Milliardär als Analytiker eingestellt. Was der zukünftiger CIA-Agent nicht weiß: Sein neuer Arbeitgeber Viktor Stazov arbeitet im Auftrag der russischen Regierung. Er plant mit Jacks Hilfe die amerikanische Wirtschaft in die Knie zu zwingen.

Rezensionen - Jack Ryan: Shadow Recruit

  • Cineclub
    Schon Harrison Ford, Alec Baldwin und Ben Affleck haben Jack Ryan, den Charakter des im Herbst 2013 verstorbenen Autors Tom Clancy, gespielt, und nun darf Chris Pine ("Star Trek") in diese Rolle schl [mehr..]
    7 / 10
    Veröffentlicht: 04.02.2015
  • Film Herum
    Chris Pine ist Jack Ryan, und damit nach Alec Baldwin, Harrison Ford und Ben Affleck der mittlerweile 4. Mann, der die Rolle des gleichnamigen Titelhelden aus den Romanen von Tom Clancy übernimmt. Die Blu-ray und DVD zum Film erscheinen diese Woche am 17.07.2014, was Grund zum Anlass gibt, eine kleine Kritik zum Film zu verfassen. [mehr..]
    4 / 10
    Veröffentlicht: 14.07.2014
  • Filme Ring
    Eine namhafte Besetzungsliste (Chris Pine, Kevin Costner, Keira Knightley), ein ordentliches Drehbuch (Tom Clancy-Vorlage), ein profilierter Regisseur (Kenneth Branagh). Man möchte meinen, dass hier eigentlich nichts schiefgehen könne, um daraus ei... [mehr..]
    6 / 10
    Veröffentlicht: 28.02.2014
  • Mann Beisst Film
    „You Americans like to think of yourselves as direct. Perhaps you are just rude.“„You Russians like to think you're poets, but perhaps you're just touchy.“
    Als im Oktober letzten Jahres mit Tom Clancy einer der einfluss- und erfolgreichsten Bestsellerautoren der Neuzeit verstarb, betrauerte nicht nur seine treue Leserschaft diesen herben Verlust. Denn auch die Figur des von Clancy ins Leben gerufenen Analysten Jack Ryan, welcher sowohl in Buch- wie auch in Filmform schon etliche Abenteuer bestreiten durfte, war plötzlich alleine und stand von einem Tag auf den anderen ohne ihren geistigen Vater da. Welch' immenses Vermächtnis er nun genau hinterließ, wird sich wahrscheinlich erst im Laufe der Zeit zeigen, wenn man sich seines Fehlens gewahr wird. Bis dahin bleibt uns erst einmal nichts anderes übrig, als auf den großen Fundus an Clancy-Büchern zurückzugreifen und erneut die bisher vier Jack-Ryan-Verfilmungen zu sichten. Soviel zum Vergangenen. Wie hingegen alles anfing mit dem findigen Analysten, davon möchte uns aktuell das fünfte Film-Abenteuer „JACK RYAN: SHADOW RECRUIT“ erzählen, das allerdings anstatt auf einer direkten Buchvorlage nun auf einer originären Geschichte basiert. Und das merkt man dem Film am Ende leider auch ein wenig an.
    [mehr..]
    4 / 10
    Veröffentlicht: 20.02.2014
  • Filmstarts
    Nach Alec Baldwin („Jagd auf Roter Oktober“), Harrison Ford („Die Stunde der Patrioten“, „Das Kartell“) und Ben Affleck („Der Anschlag“) ist „Star Trek“-Captain Chris Pine nun der vierte Hollywoodstar, der Tom Clancys CIA-Analyste... [mehr..]
    6 / 10
    Veröffentlicht: 25.01.2014
Filme mit Darsteller
C. Pine | K. Knightley | K. Costner | Gemma Chan
A Wrinkle in Time
Hell or High Water
Wonder Woman
Star Trek Beyond
Die besten Filme des Jahres
Oscars 2018
Kinoprogramm | Baden-Württemberg
Aktuelle Filme im Kino