I, Frankenstein (2014)
93 minuten | FSK ab 12

I, Frankenstein
I, Frankenstein
Action
Fantasy
Science-Fiction
Kinostart: 23.01.2014 (Deutschland)
Regie: Stuart Beattie
Drehbuch: Kevin Grevioux, Stuart Beattie
Darsteller: Yvonne Strahovski, Bill Nighy, Aaron Eckhart, Jai Courtney, Miranda Otto, Caitlin Stasey, Kevin Grevioux, Aden Young, Deniz Akdeniz, Chris Pang, Virginie Le Brun, Socratis Otto, Goran D. Kleut, Samantha Reed, Diezel Ramos
Drehort: USA

Inhaltsangabe - I, Frankenstein

Vor 200 Jahren wurde Adam von dem Wissenschaftler Dr. Victor Frankenstein erschaffen und zum Leben erweckt. Der aus Leichenteilen zusammengeflickte Adam, der sich selbst als Monster bezeichnet, findet sich in einer dystopischen Welt wieder, in der sich Menschen und Dämonen im Krieg befinden. Adam gerät zwischen die Fronten zweier unsterblicher Clans.

Rezensionen - I, Frankenstein

  • Filmtipps
    Spaßiges, harmloses Action-Fantasy-Spektakel, das durchaus sein Publikum finden wird und das auch soll. Mit der ersten einigermaßen gelungenen filmischen Verwendung von Gargoyles (Wasserspeiern) veranlasst der Film möglicherweise bes [mehr..]
    7 / 10
    Veröffentlicht: 26.01.2014
  • Filmstarts
    In einer der berühmtesten Szenen aus James Whales Horror-Klassiker „Frankenstein“ von 1931 trifft das von Boris Karloff gespielte Monster am Ufer eines Sees auf das kleine Mädchen Maria. Sie freunden sich an und spielen mit Blumen, ehe das Gesc... [mehr..]
    5 / 10
    Veröffentlicht: 21.01.2014
  • Filmrezension.de
    "Es ist nicht an uns Gottes Wille zu hinterfragen", gebietet die Gargoyle-Anführerin Leonore (Miranda Otto) in Stuart Beatties Horror-Action der Titelkreatur. Leonore muss es wissen, denn sie hat von den Erzengeln den Exklusivauftrag "Rettung der Menschheit" erhalten. Damit Gott am Ende den Coup nicht an sein Putten-Dezernat oder seine Gartenzwerg-Armee weiterreicht, müssen die Wasserspeier gegen die Höllenbrut des Dämonenfürsten Naberius (Bill Nighy) kämpfen. Dass bei der epischen Klopperei Frankensteins Monster (Aaron Eckhart) und die auf den Spuren des Wissenschaftlers (Aden Young) wandelnde Terra (Yvonne Strahovski) mitmischen, ist quasi höhere Fügung: über jede (Film)Kritik erhaben. Der Allmächtige des seelenlosen Monster-Mash-ups ist Regisseur Beattie, der Kevin Grevioux' aus den Leichenteilen mehr oder minder besserer Werke zusammengeflickte Story bebildert. [mehr..]
    Veröffentlicht: 20.01.2014
  • Filme Ring
    Mit ihrem Roman „Frankenstein oder Der moderne Prometheus“ schuf Mary Shelley eines der wichtigsten Motive in der Horrorliteratur, das immer wieder gern in der Literatur-, Film- und Theatergeschichte neu aufgegriffen wird. Dabei wurde die Erzähl... [mehr..]
    4 / 10
    Veröffentlicht: 20.01.2014
  • Mann Beisst Film
    Was haben die Autoren Bram Stoker und Mary Shelley mit dem 16. Präsidenten der Vereinigten Staaten, Abraham Lincoln, gemein? Sie mussten (Gott sei Dank!) nicht mehr miterleben, wie ihre erschaffenen Figuren respektive sie selbst in diversen Filmbeiträgen der Neuzeit teilweise gehörig durch den Trash-Wolf gedreht wurden. Dabei würde uns ihr heutiges Urteil angesichts der zuweilen doch sehr freien Interpretation ihrer Taten und Werke selbstverständlich äußerst brennend interessieren. Aber sei es drum: Nachdem ein australischer Dr. Gabriel Van Helsing 2004 neben Graf Dracula auch einen computeranimierten Dr. Jekyll zur Strecke bringen und Lincoln jüngst als Vampirjäger unzählige Vampire meucheln durfte, ist es im Jahre 2014 nun eben an Frankensteins Monster höchstselbst, in einer dystopischen Filmversion der Neuzeit gehörig auf dämonische Dämomenbrut einzudreschen. Einfälle gibt's, die gibt's eigentlich gar nicht. [mehr..]
    1 / 10
    Veröffentlicht: 17.01.2014
Filme mit Darsteller
Yvonne Strahovski | B. Nighy | A. Eckhart | Jai Courtney
He's Out There
The Predator
All I See Is You
Manhattan Night
Die besten Filme des Jahres
Golden Globes 2019
Kinoprogramm | Baden-Württemberg
Aktuelle Filme im Kino