Manchester by the Sea (2016)

Manchester by the Sea

Rezensionen des Filmes

„Daddy, siehst Du denn gar nicht, dass wir brennen?“
Um es gleich vorweg zu nehmen: „Manchester by the Sea“ kommt der (Form-)Vollendung seiner kinematografischen selbst erschreckend nahe auf die Schliche. Man kann indes nur hoffen, um dem Puls der Zeit an dieser Stelle die zweifelhafte Ehre zu erweisen, dass sich Kenneth Lonergans dritte Regiearbeit, nach „You Can Count on Me“ und „Margaret“, im Rennen um die heißbegehrten Oscar-Trophäen gegen die ihm gegenüber deutlich abfallende Konkurrenz mit „La La Land“ und „Hacksaw Ridge - Die Entscheidung“ durchsetzen wird – verdient hätte er es, wenngleich etwaige Auszeichnungen natürlich eine kaum ernstzunehmende Bedeutsamkeit genießen. Dabei ist „Manchester by the Sea“ ein Film, dessen Wesen dem selbstbeweihräuchernden Glamour der Academy Awards diametral gegenübersteht. Ein Film, der aus der Ruhe seine Kraft schöpft und aufzeigt, dass stille Wasser tatsächlich unglaublich tief sein können. [mehr..]
Veröffentlicht: 09.02.2017
10/10
Quelle: Blogbusters
Wenn du alles gibst und doch die, die du liebst, nicht beschützen kannst… was macht das mit dir – als Mensch? Lee Chandler (Casey Affleck) ist ein schweigsamer Einzelgänger, der als Handwerker [mehr..]
Veröffentlicht: 02.02.2017
7/10
Quelle: Filmtipps
Casey Affleck kehrt zurück nach Manchester in Neuengland, wo er sich den Dämonen seiner Vergangenheit stellen muss: Elegisches Drama von beinahe Lars von Trier'scher Heftigkeit. Einer der frühen Höhepunkte dieses Kinojahres, so vi [mehr..]
Veröffentlicht: 24.01.2017
8/10
Quelle: Echo
Der von Kenneth Lonergan sehr einfühlsam inszenierte und auf lyrische Weise wahrhaftig wirkende Film erzählt von einem Eigenbrötler, der sich nach dem plötzlichen Tod seines Bruders um dessen Sohn kümmern muss. Hauptdarsteller Casey Affleck wurde für seine intensive Darstellung als bester Schauspieler bei den Golden Globes ausgezeichnet. [mehr..]
Veröffentlicht: 19.01.2017
Quelle: Film.at
„Manchester by the Sea“ ist einer jener Filme, die einem in lebhafter Erinnerung bleiben.googletag.cmd.push(function() { googletag.display('ad_Banner'); });18.01.2017 [mehr..]
Veröffentlicht: 18.01.2017
It’s a Man’s Pain: In seinem dritten Film umkreist Kenneth Lonergan einmal mehr ein traumatisches Ereignis und versucht sich an der Reparatur eines Männerlebens. Keine leichte Aufgabe.
Lee (Casey Affleck) steht in einem fremden Badezimmer in Boston, mit einer Saugglocke in der Hand. Die Hausbesitzerin entschuldigt sich bei ihm, das sei ja schon recht widerlich, was er da jetzt machen müsse. Kein Problem, sagt Lee. Es ist ein erster dezenter Verweis darauf, dass Lee zum janitor nicht geboren wurde. Dass er eigentlich woanders hingehört. Dass dieses Leben nicht eines ist, das er einmal achselzuckend und klassenbewusst angenommen hat, sondern eher so etwas wie eine Strafe, die er pflichtschuldig akzeptiert. Während er in den kurzen Episoden, mit denen Manchester by the Sea beginnt, so allerhand repariert, Schnee schippt und Müll wegbringt, drängen sich die entscheidenden Fragen also elegant in den Vordergrund: Wer repariert eigentlich Lee? Und was ist überhaupt kaputt? [mehr..]
Veröffentlicht: 18.01.2017
Quelle: Cineman.ch
Bei den diesjährigen Golden Globes war Manchester by the Sea einer der Favoriten, musste sich aber mehrheitlich La La Land geschlagen geben. Nur Casey Affleck wurde als bester Schauspieler in einem Drama geehrt. Verdient hätte Kenneth Lonergans Fil [mehr..]
Veröffentlicht: 13.01.2017
10/10
Quelle: Moviejones
Für viele gilt Manchester by the Sea neben La La Land als heißer Oscar-Kandidat und gefühlt 95% der Zuschauer beziehungsweise Kritiker geben dem Film auch Bestnoten. Wir können an dieser Stelle nicht in die Jubelrufe einstimmen, was nicht daran liegt, dass man uns bloß große emotionale Ausbrü [mehr..]
Veröffentlicht: 12.01.2017
Quelle: Cinema Forever
Das Unaussprechliche bestimmt das Leben von Lee Chandler (Casey Affleck). Die Vorgeschichte, die Exposition, vieler Filmfiguren muss meistens irgendwie erzählt werden. Die Handlung braucht eine Basis, ein Setup, um sich entwickeln zu können. Oftmals werden diese Vorgeschichten in Dialoge zu Beginn [mehr..]
Veröffentlicht: 12.01.2017
Quelle: epd Film
Ein Mann kehrt nach Jahren in seinen Heimatort zurück: »Manchester by the Sea« erzählt eine Geschichte von Trauer, Schuld und der Tatsache, dass das Leben trotzdem weitergehen muss. Meisterhaft geschrieben, mit großer Sensibilität und Humor inszeniert und exzellent gespielt [mehr..]
Veröffentlicht: 23.12.2016
10/10
Quelle: Moviebreak
"Manchester by the Sea" erfährt ganz zurecht einen immer weiter wachsenden Oscarbuzz. Kenneth Lonergans äußerst gefühlsvolles Drama über Familie, Verlust und soziale Isolation sagt sich erfolgreich von den Klischees und Überdramatisierungen Hol [mehr..]
Veröffentlicht: 03.12.2016
8/10
Quelle: Programmkino
16 Jahre ist es inzwischen her, dass „You Can Count on Me“ in die Kinos kam, das Regiedebüt des damals schon 38jährigen Kenneth Lonergan. Anschließend dauerte es elf Jahre bis der Nachfolger „Margaret“ nach vielen Problemen veröffentlicht wurde und Lonerg [mehr..]
Veröffentlicht: 01.11.2016
Quelle: Kritiken
Zwei Brüder und ihre Schicksalsschläge [mehr..]
Veröffentlicht: 06.10.2016
8/10
 
Überprüfe das Kinoprogramm:
 
Filme, die aktuell in den Kinos laufen: