Django - Ein Leben für die Musik (2017)
Django

Django - Ein Leben für die Musik
Zusammenfassung
Jean Reinhardt wurde 1910 in Belgien geboren, lebte aber die meiste Zeit in Frankreich. Später wurde er unter dem Namen Django bekannt und gilt heute als einer der wichtigsten Begründer des europäischen Jazz.
Im kino ab: 09.02.2017 (Deutschland)
09.02.2017 (weltpremiere)
Baden-Württemberg-Orte, an denen Sie sich den Film ansehen können
Bad Urach, Breisach, Gaggenau, Kenzingen, Mannheim, Schwäbisch Hall, Stuttgart, Tübingen, Ulm
Genre: Biografie
Regie: Etienne Comar
Drehbuch: Etienne Comar, Alexis Salatko
Besetzung: Reda Kateb, Cecile de France, Ulrich Brandhoff, Àlex Brendemühl, Esther Comar, Antoine Laurent, Gabriel Mireté, Bea Palya, Maximilien Poullein, Alexandre Sauty, Aloïse Sauvage
Land: Frankreich
Dauer: 117 minuten
FSK: Ab 12 Jahren freigegeben
Django (01:50)
 
Filme, in denen sie noch mitspielen
R. Kateb | C. France | Ulrich Brandhoff | Àlex Brendemühl
Les beaux jours d'Aranjuez
Lost River
Hippocrate
Loin des hommes
 
Überprüfe das Kinoprogramm:
 
Filme, die aktuell in den Kinos laufen: