Die göttliche Ordnung (2017)

Die göttliche Ordnung
Zusammenfassung
Nora ist eine junge Hausfrau und Mutter, die 1971 mit ihrem Mann und zwei Söhnen in einem beschaulichen Schweizer Dorf lebt. Hier ist wenig von den gesellschaftlichen Umwälzungen der 68er-Bewegung zu spüren. Der Dorf- und Familienfrieden kommt jedoch gehörig ins Wanken, als Nora beginnt, sich für das Frauenstimmrecht einzusetzen.
Im kino ab: 03.08.2017 (Deutschland)
09.03.2017 (weltpremiere)
Genre: Drama
Regie: Petra Biondina Volpe
Drehbuch: Petra Biondina Volpe, Petra Biondina Volpe
Besetzung: Marie Leuenberger, Maximilian Simonischek, Rachel Braunschweig, Sibylle Brunner, Marta Zoffoli, Bettina Stucky, Noe Krejcí, Finn Sutter
Dauer: 96 minuten
FSK: Ohne Altersbeschränkung
Die göttliche Ordnung (01:57)
 
Filme, in denen sie noch mitspielen
Marie Leuenberger | Maximilian Simonis... | Rachel Braunschweig | Sibylle Brunner
Schubert in Love
Amnesia
Der Kreis
Schwestern
 
Überprüfe das Kinoprogramm:
 
Filme, die aktuell in den Kinos laufen: